Let´s play – Das Perioden Produkt Quartett

Schon als Kind hab ich sehr gerne gespielt. Bis heute hat sich da nicht sonderlich viel geändert. Zum Glück! Aus pädagogischer Sicht machen Spiele sehr viel Sinn. Man trainiert/fördert je nach Spielart Sozialverhalten, räumliches Denken, mathematische Fähigkeiten, Konzentration, Fantasie usw.

Spielerisch lernen

Spiele werden daher auch gerne z. B. in der Schule verwendet, um Lehrinhalte zu vermitteln. Spielen, Spaß haben und nebenher was lernen. Was will man denn mehr? Tania und Steffi von OH WOMAN haben es vorgemacht, aber sie sind nicht die Einzigen.

Erfolgreiches Crowdfunding

Ende Dezember letzten Jahres habe ich Martha interviewt. Sie hatte die Idee, ein Quartett zu entwerfen im Rahmen ihres Studiums. Alles wurde per Crowdfunding finanziert und das am Ende sogar sehr erfolgreich. Wer meine Insta-Storys verfolgt hat, der weiß, dass ich dafür kräftig die Werbetrommel gerührt habe.

Endlich da!

Mittlerweile sind die Quartette alle hergestellt und verschickt worden. Meine Exemplare, die ich mir im Zuge der Finanzierung als „Dankeschön“ gesichert habe, sind auch endlich angekommen.

Bild von Johanna

Liebevoll verpackt, gestaltet und mit einer persönlichen Botschaft kam es bei mir an. Ich bin sehr begeistert und freu mich, es bald mal ausprobieren zu dürfen. Am besten mit ein paar Schüler*innen oder Freund*innen.

Bild von Johanna

Martha hat an alles gedacht: Tolles Design, gute Recherche, witzige Kategorien und viel Wissen. Meine mit Abstand liebste Kategorie ist „Festivaltauglichkeit“. Auch wenn Konzerte, Festivals und Reisen ja gerade eher ausfallen, aber witzig und spannend finde ich es schon.

Bild von Johanna

Und für die Zukunft?

Sobald es von Martha Neuigkeiten gibt, z.B. Online-Shop, Neuauflage, fremdsprachige Auflage etc. werde ich euch schnellstmöglich informieren. Ich hoffe ehrlich gesagt, dass es das alles auch wirklich in Zukunft geben wird. Je mehr es von diesen tollen Ideen gibt, umso besser, denn Aufklärung ist eines der wichtigsten Dinge, wenn es um Gesundheit geht. Und ja, das fängt damit an, dass man seinen Körper kennt und eben auch Periodenprodukte.

In diesem Sinne …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.